Ergebnis 1 bis 24 von 24

Thema: Nachbars Baum entfernen ?!

  1. #1
    Board-Spezialist Avatar von Alibaba740
    Registriert seit
    10.12.2001
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    564

    Nachbars Baum entfernen ?!

    Hab da ma ein Problem:

    Der Tannebbaum in Nachbars Garten ist dermassen hoch das er uns auf der Terrasse das ganze Licht wegnimmt.
    Jetzt wohnen die Nachbarsleut nur noch sproradisch dort (sie: geht immer Bekannten auf'n Keks oder ist auf Reisen, er: Freundin im Nachbarort, beide: zu faul oder zu geizig um sich scheiden zu lassen), sind ausserdem auch noch recht unfreundlich und kümmern sich um nix. Der ganze Garten dort schaut recht "naturbelassen" aus... juckt mich mal nicht, who cares... aber der Baum ätzt mich doch recht an.

    -> Der Baum muss weg.
    Doch wie damit's nich so auffällt das man da etwas nachgeholfen hat ?

    Kupfernägel gehen nicht, wie mich das Internet bereits wissen lies.

  2. #2
    Board-Inventar Avatar von Saint Huck
    Registriert seit
    06.01.2004
    Ort
    next to Aachen
    Beiträge
    7.000
    Ich hätte Dir auch zu einem Kupfernagel geraten. Ich dachte, das macht jeden Baum mürbe.

    Vielleicht solltest Du den Baum so umlegen, dass er auf Dein eigenes Dach fällt. Dann hat Dich bestimmt keiner in Verdacht.

  3. #3
    Board-VIP
    (mehr als 1000 Beiträge)
    Avatar von Hawk
    Registriert seit
    12.02.2003
    Ort
    In einem Grab am Ende der Welt
    Beiträge
    1.151
    Warum gehen Kupfernägel denn nicht?
    Ansonsten, jeden Tag dranpissen, das mögen Bäume auch nicht.

  4. #4
    Board-Spezialist Avatar von Alibaba740
    Registriert seit
    10.12.2001
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    564
    Internet sagt in x-Quellen das Kupfernägel nicht gehn.

    Dranpissen is auch sehr schwierig weil Baum sehr gross (Pimmel is auch sehr gross aber im Verhältniss zu Baum doch wieder klein)

    Ausser ich miet mir 10 Kühe beim Ortsbauern und lass die immer ordentlich ranpullern....

  5. #5
    Board-VIP
    (mehr als 1000 Beiträge)
    Avatar von Hawk
    Registriert seit
    12.02.2003
    Ort
    In einem Grab am Ende der Welt
    Beiträge
    1.151

  6. #6
    Plaudertasche Avatar von 31337
    Registriert seit
    11.07.2002
    Ort
    D-Town
    Beiträge
    8.073

  7. #7
    Board-Stammgast
    Registriert seit
    07.06.2002
    Beiträge
    104
    Das mit den Kupfernägeln scheint eine Legende zu sein:


    Stimmt's?

    Kein Rezept für Mord

    Von Christoph Drösser



    Die Bäume in Nachbars Garten bereiten nicht immer nur Freude, so zum Beispiel eine hohe Fichte, die uns viel Schatten beschert. Der gute Tip von Freunden lautet: Schlagt doch einen Kupfernagel in den Stamm, dann geht der Baum ein. Stimmt das?

    Barbara Fleischer Hannover

    Stimmt nicht. Zwar ist Kupfer in hohen Konzentrationen giftig für Pflanze, Mensch und Tier. So kann man etwa Bakterien im Blumenwasser damit bekämpfen, daß man einen Kupferpfennig in die Vase gibt. Bäume aber haben die Fähigkeit, lokale Verletzungen regelrecht abzuschotten, so daß Gift nicht in den "Kreislauf" der Pflanze gerät.

    In der Staatsschule für Gartenbau an der Uni Hohenheim ist im Jahr 1976 ein Versuch gestartet worden, die Legende zu überprüfen. Fichten, Birken, Ulmen, Zierkirschen und Eschen wurden mit jeweils fünf bis acht dicken Kupfernägeln beschlagen. Zur Kontrolle machte man auch noch Versuche mit Nägeln aus Messing, Blei und Eisen. Alle so malträtierten Bäume haben die Tortur überlebt, die meisten erfreuen sich heute noch blühender Gesundheit. Einige wurden zur Kontrolle gefällt, und man fand bei ihnen eine braune Verfärbung rings um den Nagel. Das war's dann aber schon. Vielleicht sollten Sie einmal mit Ihrem Nachbarn reden.
    Quelle: www.zeit.de/stimmts

  8. #8
    Board-VIP
    (mehr als 1000 Beiträge)
    Avatar von Rorvic
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    Fast in Lippe
    Beiträge
    1.846
    HY

    Der nachbar von mir hatte das gleiche probs mit mir eine tanne von uns war auch sehr gross geworden,er fragte nett an ob ich sie umhauen würde was ich auch tat,obwohl wenn der baum 5 Jahre gewachsen ist und er nicht reklamiert hat hätte es mir am arsch vorbeigehen können.
    drum merke rechtzeitig reklamieren.
    das ist aber von land zu land verschieden,mal bei der bürgerberatung anrufen.
    Kupfernägel gehen serwohl allerdings mußt du sie in eine hauptwurzel(im Erdreich) schlagen und dann 1-2 jahre warten.


    Rorvic......................

  9. #9
    Board-Spezialist Avatar von Alibaba740
    Registriert seit
    10.12.2001
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    564
    elzed, jo, die gleiche Quelle hatte ich auch...

    Das mit der Hauptwurzel ist nicht so einfach:
    In Nachbars Garten gehen, Loch am Baum buddeln, hämmern, Loch wieder zuschaufeln und hoffen das man keine Spuren hinterlassen hat... wie soll das denn gehen ?

  10. #10
    Board-Spezialist Avatar von Alibaba740
    Registriert seit
    10.12.2001
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    564
    Hei, 31337's Link ist Gold wert:

    nimm einen Akkubohrer und bohr ein tiefes Lohn (bis in die Mitte rein), dann nimmst du einen kleinen Trichter und füllst das Loch mit Kochsalz.
    Das machst du am bessten (je nach Größe) dreimal pro Baum.
    Bombensicher ist die Lösung aus Rinde verletzen und Unkrautvernichter sparsam einsetzen:
    mit einem Messer rund um den Stamm die Rinde einschneiden, ein bisschen nach unten klappen, Unkrautvernichter aufbringen und wieder hochklappen. Das Gift geht in den Saftstrom und der Baum ist in kürzester Zeit tot.
    Mal gucken was sich machen lässt

  11. #11
    Board-Inventar Avatar von Animal Mother
    Registriert seit
    03.07.2003
    Beiträge
    3.189
    die Kochsalz-Variante funktioniert ( habe ich gehört )
    Es bleiben aber untrügliche Zeichen in der Rinde - such also die Stelle mit Bedacht aus.
    Desweiteren hat jeder Möbelbauer Holzwachs ( zum Verschliessen der Bohrstelle ) also schneide die Rinde mit einem Messer auf ( als würdest Du sie okulieren ) bohr das Loch, und fülle über mehrere Tage die Lösung ein. Dann verschliesst Du das Loch mit dem Wachs, klappst die Rinde zurück und verschiesst die Wundstelle mit Veredelungsband.

    ..... ähh... hab´ ich gehört.

  12. #12
    Board-Inventar Avatar von JensHG72
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    DEUTSCHLAND
    Beiträge
    2.064
    machen wir uns damit eigentlich als Mittäter Strafbar?

    Viel Glück lass ditsch nich erwischen

  13. #13
    Plaudertasche Avatar von 31337
    Registriert seit
    11.07.2002
    Ort
    D-Town
    Beiträge
    8.073
    nicht nur das - wahrscheinlich sind wir auch wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung dran....

  14. #14
    Board-Spezialist Avatar von Alibaba740
    Registriert seit
    10.12.2001
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    564
    Veredelungsband ??
    Soll heisen der Baum steht plötzlich mit nem Schal da?
    Sehr unauffällig *lol*

    Aber ansonsten werd ichs wohl so machen... mal nen ungemütlichen Abend mit Nebel abwarten und dann loslegen

  15. #15
    Board-Inventar Avatar von JensHG72
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    DEUTSCHLAND
    Beiträge
    2.064
    Was solls andere werden Verknackt weil DVDs-Kopiert und wir beschliessen hier Gemeinschaftlich einen Baum zu töten

  16. #16
    Board-Spezialist Avatar von Alibaba740
    Registriert seit
    10.12.2001
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    564
    lol bei meinen Recherchen bin ich über einige Diskussions-Highligths in anderen Foren gestolpert:

    http://forum.gofeminin.de/forum/bric...el-0.html#1478

    ich hoffe, das es Dir so schlecht geht, das Du den ganzen Tag und Nacht Kotzen muß. Du fieses Aas!
    eh du penner, den nagel müsste man dir in den kopf schlagen, dass wir dein elend nicht mehr ertragen müssen!man, warum schuf gott nur den idioten? was dachte er sich dabei.drecks stätter, da kommst du doch her, oder?

  17. #17
    Board-Inventar Avatar von Animal Mother
    Registriert seit
    03.07.2003
    Beiträge
    3.189
    a) dies ist keine Rechtsberatung im juristischen Sinne oder Anleitung zum "töten" eines Baumes
    b) der erste Satz ist lösgelöst vom restlichen Posting zu sehen - desweiteren Weitergabe nach Hörensagen
    c) das restliche Posting bezieht sich ebenfalls auf Hörensagen, ausserdem füge ich ergänzend hinzu, daß es sich bei der Umschreibung "Lösung" um eine Nährlösung handeln sollte

    *räusper*

  18. #18
    Board-VIP
    (mehr als 1000 Beiträge)
    Avatar von Hawk
    Registriert seit
    12.02.2003
    Ort
    In einem Grab am Ende der Welt
    Beiträge
    1.151
    Liest sich aber wie eine Anleitung
    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
    Könnte passieren wir im Kollegtiv für das Waldsterben verantwortlich
    gemacht werden. Eine Userschaft von knapp 73.000 rafft schon einiges
    an Grünzeug weg.

    edit:

    Man weiss ja nie ob's einer Missverstehen will...

  19. #19
    Board-Gruftie Avatar von zwischenfall
    Registriert seit
    29.10.2003
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.596
    Ich hoffe mal für alle Baumhasser, dass eines Tages euren Nachbarn euer Hund oder Katze nicht so nervt, dass er Nägel in sie schlägt oder mit Kochsalz vollpumpt. Ähnliches hoffe ich für eure Kinder, wenn sie schreiend die Nachbarschaft ärgern sollten.

    Oder wenn euch der Vergleich zu krass vorkommt, es soll ja auch Nachbarn geben die PKWreifen zerstechen, weil man notorisch die Einfahrt zuparkt.

    Desweiteren sind etwaige Vorschläge auch ziemlich sinnlos, denn ein alter Baum, der innerlich verfaulen sollte, bleibt sicher noch sehr lange stehen und lässt trotzdem kein Licht durch. Weiterhin stellt er, sollte so ein Anschlag gelingen, auch eine Gefahr da, wenn er unkontrolliert bei einem Sturm zusammenbricht. Hier könnte bei einem eventuellen Personen- oder Sachschaden auch durchaus eine vorliegen.

    Ich denke Fällen ist die einzige machbare und sinnvolle Alternative und da muss man sich halt mit dem Nachbarn einigen. Vielleicht reicht es ja ihm vorzuschlagen, die Absäge- und Entsorgungskosten zu übernehmen und er hat keinen Stress damit.

  20. #20
    Board-Inventar Avatar von Saint Huck
    Registriert seit
    06.01.2004
    Ort
    next to Aachen
    Beiträge
    7.000
    Mich wunderts, dass der Thread noch offen ist. Immerhin geht's hier um die Planung einer Straftat. Wenn davon die Anwalte von Greenpeace Wind kriegen hagelts eine Abmahnung, die sich gewaschen hat

  21. #21
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Registriert seit
    11.02.2002
    Beiträge
    5.664
    Original geschrieben von zwischenfall
    Ich denke Fällen ist die einzige machbare und sinnvolle Alternative und da muss man sich halt mit dem Nachbarn einigen. Vielleicht reicht es ja ihm vorzuschlagen, die Absäge- und Entsorgungskosten zu übernehmen und er hat keinen Stress damit.
    Hervorragender Vorschlag. Lag mir auch schon auf der Zunge.

    Greetz, TschoK

  22. #22
    Board-Profi Avatar von Tsui
    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    246

    .oOo.

    Steht der Baum so dicht an eurem Grundstück, das er zu jeder Uhrzeit den Schatten genau auf eure Terrasse wirft?

    Du kannst ja beim nächsten Gewitter Feuer legen und sagen, der Blitz wär' eingeschlagen.

    Kannst du mal ein Foto zeigen von Baum und Terrasse?

  23. #23
    gelöschtes Mitglied
    nicht (mehr) registriertes Mitglied
    Wenn ich nicht wüsste, dass Ihr alle nur Witze macht... dann würde ich Euch jetzt für unfähig halten, zwischenmenschlichen Umgang zu pflegen.

    zwischenfall hat außerdem Recht:
    Wenn der Baum abstirbt ist das Licht nicht automatisch da. Die Nachbarn werden den einfach stehen lassen, bis ihn der nächste Sturm auf Ali's Dach wirft.

    Kurz: Schwachfug.

  24. #24
    Marktleitung
    Moderator
    Avatar von Domer
    Registriert seit
    01.12.2000
    Ort
    www.heimkinotreff.com
    Beiträge
    7.356
    Moin Mädels! Kaum ist man wach schon kommen Beschwerdemails.

    Nagel lieber was Anderes aber nit den Baum.


    Erstmal closed......

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Standfüße beim 402 entfernen?
    Von Indiana Jones 2 im Forum Cyberhome
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 10:36
  2. Window Color entfernen
    Von pikkoyoul im Forum Lebenshilfe
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.11.2005, 18:22
  3. Logo entfernen
    Von ratzek im Forum DVD-Authoring
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2004, 20:18
  4. Senderlogo entfernen mit LogoAway
    Von Mirakel im Forum Archiv: Authoren, Nachbearbeiten und Brennen von (S)VCD
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.08.2002, 23:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •